Das letzte Jahr ist so schnell vergangen. Und eh man sichs versieht, ist auch schon wieder Frühling. Aber auch im Winter gab und gibt es im Garten (oder in den Gartenlauben) immer was zu tun.

Vielleicht habt Ihr es schon auf unserer Instagram-Seite gesehen: wir haben unsere alte eingefallene Gartenlaube zu einem schönen Gerätehäuschen um- und ausgebaut. Eigentlich standen nur noch die Mauern da. Das Dach war eingefallen, eine Tür gab es auch nicht mehr, das Fenster war kaputt und allerlei Müll lagerte im Inneren. Über den Sommer haben wir es mit vielen Helfern wieder schick und nutzbar gemacht.

Aus alt wird neu

Nur die Inneneinrichtung hat noch gefehlt. So blieb und bleibt Zeit, über den Winter den kleinen Schuppen für all unsere Gartengeräte herzurichten. Es geht ja nicht darum, alles nur wild hineinzustellen. Mit guter Sortierung bekommt man einfach mehr hinein und gut sieht es auch noch aus. Ein paar Bilder vom Innenausbau folgen noch. Das Häuschen braucht zusätzlich auch noch Strom. Auch den werden wir die nächsten Tage verlegen und im Frühjahr folgt dann noch ein schützender farbiger Anstrich.

So wird unser Gewächshaus aussehen…

Wenn die Temperaturen wieder steigen, werden wir auch unser neues Gewächshaus aufbauen, um dort Pflanzen vorzuziehen und den Tomaten eine geschützte Umgebung zu bieten. Man sollte ja nicht immer davon ausgehen, dass die Sommer so trocken und warm werden wie im vergangenen Jahr.

Wenn wir die Gartensaison starten, geben wir Euch Bescheid und freuen uns, wenn Ihr die Bunten Gärten mal wieder besucht. Es hat sich viel getan und wir freuen uns immer über Unterstützung.

//Barbara